ALL U.S. ONLINE ORDERS: FREE 2-DAY UPS® DELIVERY Order by 5 PM ET for SAME DAY SHIPPING (Mon-Fri)

NEW CUSTOMER?
OPEN AN ACCOUNT!

Manchmal, wenn ein notarielles Gesetz mit einem Dokument durchgeführt wird, das in einen anderen Staat oder ein fremdes Land geleitet wird, verlangt der empfangende Staat oder das empfangende Land eine “Bescheinigung der Vollmacht” von der Auftraggeberin des Notars. Dieses amtliche Dokument bestätigt die Autorität des Notars und besagt, dass der Notar zum Zeitpunkt des notariellen Aktes ordnungsgemäß in Auftrag gegeben wurde. Wenn das betreffende Dokument in bestimmte Länder geleitet wird, hat das Behörzeugnis eine andere Form, die als “Apostille” bezeichnet wird. 7. Notariell-Gesetz in Ihrem Recordbook aufzeichnen Sie sorgfältig Ihre beglaubigten Kopie notarielle Handlungen in Ihrem Recordbook. (In einigen Staaten ist die Verwendung eines Rekordbuchs erforderlich; überall sonst ist es eine empfohlene best practice.) Notieren Sie sich das Datum/die Uhrzeit, zu der Sie die Handlung ausgeführt haben, geben Sie an, dass es sich um eine Kopierbescheinigung handelt, beschreiben Sie das Dokument, notieren Sie sich gegebenenfalls die Anzahl der Seiten und das Belegdatum usw. Bitten Sie die Person, die das Dokument vorlegt, Ihr Buch zu signieren. Beachten Sie den Namen dieser Person in Ihrem Datensatzeintrag und wie Sie ihn positiv identifiziert haben. Machen Sie sich Notizen zu ungewöhnlichen Umständen. ASN empfiehlt, dass Sie die Person, die ein Dokument für die Kopierbescheinigung vorlegt, positiv als bewährte Methode identifizieren. Während Ihre staatlichen Statuten oder Regeln in dieser Angelegenheit schweigen mögen, gibt die notarielle Bescheinigung für eine beglaubigte Fotokopie in der Regel den Namen des Dokumentenverwalters an. Sie sollten auch den Namen des Dokumentenverwalters in Ihrem Datensatzbucheintrag aufzeichnen.

Es ist daher klug, diese Person positiv zu identifizieren. 6. Das ausgefüllte Zertifikat sicher an der Fotokopie anhängen Sie können das notarielle Zertifikat für beglaubigte/beglaubigte Fotokopie auf der Fotokopie selbst ausdrucken oder als zusätzliches Blatt am Dokument anhängen. Sie dürfen niemals nur ein “loses” notarielles Zertifikat auf ein Dokument aufPapier schneiden. Heften Sie es sicher an das Dokument an. Nur Länder, die dieses spezielle Haager Übereinkommen unterzeichnet haben, dürfen die Apostille nutzen, und nur diese Länder genießen den gestrafften Authentifizierungsprozess, der durch die Verwendung der Apostille ermöglicht wird. Hinweis: Eine Apostille wird nicht verwendet, wenn ein Dokument von einem Bundesstaat in den USA in einen anderen US-Bundesstaat geht – stattdessen wird ein Berechtigungszertifikat verwendet. Certificate of Naturalization, Certificate of U. S. Citizenship Wenn eine Person, die nicht in den Vereinigten Staaten geboren wurde, durch Einbürgerung Bürger wird, stellt die U.S.

Citizenship and Immigration Services (USCIS) ein Certificate of Naturalization aus. Dieses Zertifikat zeigt eine Anweisung an, die das Kopieren des Dokuments verbietet. USCIS weist jedoch darauf hin, dass das Gesetz zwar die Vervielfältigung von Einbürgerungsbescheinigungen verbietet, dieses Verbot jedoch nicht für die Einreichung einer Fotokopie zur Einreichung an die USCIS in Verbindung mit einem Antrag oder einer Petition gilt. Diese Richtlinie gilt für Zertifikate der US-Staatsbürgerschaft, die von der USCIS an Personen ausgestellt werden, die einen amtlichen Nachweis ihrer Staatsbürgerschaft auf der Grundlage der Abstammung des Bürgers anstreben (ein anderer Zweck als das Einbürgerungszertifikat). Apostille-A-Bescheinigung, die von der zuständigen Stelle einer Staatsregierung ausgestellt wird, um die Unterschrift eines Notars und den amtlichen Status an einem bestimmten Tag zu beifizieren. Permanent Resident (“Green”) Card Die USCIS stellt auch Permanent Resident Cards und andere Einwanderungskarten an Personen aus, die als ständige Einwohner der Vereinigten Staaten gelten, ohne diesen Personen die Staatsbürgerschaft zu gewähren. Viele Einwanderungsanwälte warnen Notare davor, Kopien von USCIS-Karten zu machen und schlagen vor, dass die Person USCIS für alle Zertifizierungen kontaktieren, die über ihren Status in den USA benötigt werden.